DAS SCHWEDISCHE LUFTWAFFENMUSEUM

Das Schwedische Luftwaffenmuseum ist ein Museum für Technik und Kulturgeschichte mit Militärflugzeugen und anderen Exponaten, die im Zusammenhang mit der hundertjährigen Geschichte des Flugzeugbaus stehen und von denen viele weltweit einzigartig sind.

Um das Museum zu besuchen, müssen Sie Ihren Besuch im Voraus buchen.

Bitte beachten Sie, dass das Fluglabor, der JAS 39 Gripen-Simulator und die Ausstellungen "Das schwedische Militärflugzeug 1910-1945" und "Die technische Entwicklung des Flugzeugs" sowie "Galerie Döderhultarn" wegen Umbau geschlossen sind. 

Erleben Sie die zum Nachdenken anregende Ausstellung "Wenn der Krieg kommt 
– Schweden während des kalten Krieges". Verfolgen Sie die Entwicklung des Wohlfahrtsstaates in nostalgischen Wohnumgebungen.  

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um den Museumskeller zu besuchen, in dem Sie die dramatische Geschichte des abgeschossenen schwedischen Aufklärungsflugzeugs in der Ausstellung "Geheime Dokumente – die DC 3, die verschwand" erkunden können. 

Das Restaurant und Café Calle C serviert Mittagessen von 11:00 bis 14:00 Uhr und außerhalb dieser Zeiten Kaffee und Kuchen. Es ist nicht gestattet, Essen oder Getränke in das Museumsgelände zu bringen. Wenn Sie ein Picknick mitgebracht haben, können Sie es an den Picknicktischen draußen essen.  

Der Museumsshop führt geniale Geschenke, Designerprodukte, Spielzeug, Luftfahrtliteratur und Modellflugzeuge. Wenn Sie gerne lesen und mehr erfahren möchten, besuchen Sie unser Wissenszentrum mit Archiven und einer speziellen Bibliothek zur Luftfahrtgeschichte. 

Öffnungszeiten 

Museum: Montag-Dienstag geschlossen | Mittwoch-Sonntag 10:00-16:00 Uhr | Donnerstagabend bis 19:00 Uhr geöffnet
Restaurant und Café Calle C: Montag-Dienstag geschlossen | Mittwoch-Sonntag 10:00-16:00 Uhr | Mittagessen 11:00-14:00 Uhr
Archiv und Bibliothek: Samstag-Dienstag geschlossen | Mittwoch-Freitag 10:00-16:00 Uhr (mittags 12:00-13:00 Uhr geschlossen)

Preise 

Freier Eintritt. 

Buchungen 

Telefonische Buchungen für Gruppenführungen: 
Montag-Freitag 9.30-11 Uhr  
Tel.: +46 (0)13-495 97 14 

Gruppenführungen sind nur auf Schwedisch und Englisch verfügbar.  

Anfahrt 

Das Schwedische Luftwaffenmuseum liegt auf Carl Cederströms gata 2 in Malmslätt, circa 7 km westlich von Zentrum, Linköping. Ausfahrt 111 von der E4. 

Buslinie 6 vom Reisezentrum, Linköping.  

Wir haben ausreichend Parkplätze. Parken frei. 

Geheime Dokumente – die DC 3, die verschwand 

Das Kronjuwel in den Sammlungen des schwedischen Luftwaffenmuseums ist die schwedische DC-3, die 1952 von einem sowjetischen Kampfflugzeug über der Ostsee abgeschossen wurde. Nach mehr als 50 Jahren der Spekulation wurde das Wrack am Meeresgrund gefunden, geborgen und im Museum zur Ruhe gelegt. Die Ausstellung Acts of Secrecy - das verschwundene DC-3 ist eine mysteriöse Geschichte. 

Wenn der Krieg kommt – Schweden während des kalten Krieges 

Wenn der Krieg kommt – Schweden während des kalten Krieges erzählt die Geschichte, wie Schweden sich auf einen Krieg vorbereitet hat, der nie begonnen hat, den die Welt aber seit mehr als vier Jahrzehnten erwartet und vorbereitet hat. Es ist eine Ausstellung über Atombombenprogramme, Angst vor den Russen und Jagd nach U-Booten, aber auch Sicherheit und Wohlfahrt. Diejenigen, die nostalgisch sind, können unsere authentisch dekorierten Wohnumgebungen besuchen und die 50er, 60er, 70er und 80er Jahre noch einmal erleben. 

Geschlossen wegen Umbau: 

Schwedische Militärluftfahrt - von Pionieren bis zu einer Zeit der Bereitschaft 

Die Ausstellung zur Geschichte der schwedischen Militärluftfahrt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts umfasst die ältesten Flugzeuge des schwedischen Luftwaffenmuseums wie Ö 1 Tummelisa und M 1 Nieuport IV-G. Für jeden Zeitraum wird ein Hintergrund über die allgemeine Situation in Schweden und der Welt, die Art der Bedrohung und die Reaktion der schwedischen Verteidigungspolitik und Verteidigungsindustrie auf diese Bedrohung gegeben. 

Das Fluglabor 

Das schwedische Luftwaffenmuseum ist ein Ort, an dem Wissen und Spiel auf natürliche Weise zusammenkommen. Das Flight Lab, das Wissenschaftszentrum des Museums, verfügt über Flugsimulatoren und Experimentierstationen mit einem Luftfahrtthema. Was passiert im Luftkontrollturm und wie ist es, im Auge eines Sturms zu sein? Nachforschen, ausprobieren und Spaß haben! Es gibt viel zu tun und zu entdecken für die ganze Familie. 

Willkommen! 

 

Kontakt

Flygvapenmuseum
Carl Cederströms gata 2
SE-586 63 Linköping, Schweden
Tel.: +46 (0)13-495 97 00
info@flygvapenmuseum.se
www.flygvapenmuseum.se